Über

Hallo Welt, ich bin Kathrin, meine Freunde nennen mich Kathi und darauf bestehe ich auch. Wurde ja nicht gefragt, als es um meinen Namen ging....naja... Ich bin: - verrueckt - tierlieb - 20 Jahre alt - ein waschechtes bayerisches Maedl (jaa ich besitze ein Dirndl, sogar 2) - ich hasse das Oktoberfest - ein Scheidungskind (was ich zum Kotzen finde) - stolz auf meine neueste Errungenschaft: Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermoegen Und das Highlight in meinem Leben: Ich werde bald heiraten!!!

Alter: 24
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
habe ich sehr unter der Scheidung meiner Eltern gelitten

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich Feuerwehrmann...nein quatsch...

....bin ich hoffentlich eine tolle Mama und gleichzeitig Karrierefrau

In der Woche...:
kümmere ich derzeit um Haushalt und Hunde. Und freue mich, wenn Schatzi abends von der Arbeit kommt

Ich wünsche mir...:
endlich wieder einen Job!

Ich glaube...:
an Gott! Und zwar so richtig, seit meine Oma von uns gegangen ist. Gott hab sie seelig!

Ich liebe...:
meinen Schatz, meine Tiere und die Musik

Man erkennt mich an...:
meiner Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

Ich grüße...:
auf bayrisch und ich bin stolz drauf



Werbung




Blog

Das arme Kind....

hab euch ja erzählt, dass die Freundin von meinem Bruder schwanger ist. Sie ist gerade in der 7. Woche angekommen und hat schon ein komplettes Babyzimmer und Klamotten, Kinderwagen usw. Ich meine, es kann noch so viel passieren...Ich wünsche es ihr nicht, um Gottes willen, aber ich finde das ein bisschen leichtsinnig. Dann gibt sie massig Geld dafür aus, obwohl ihre Schwester noch alles zu Hause hat. Ich frage mich, wo sie das Geld her hat. Sie hat letztes Jahr erst ihre Ausbildung begonnen....naja.... Ich mochte die ja noch nie besonders, aber seit sie schwanger ist ist sie unausstehlich....

2 Kommentare 21.2.13 13:20, kommentieren

Werbung


Hinterhältige Leute....

....gibt's wie Sand am Meer. Gerade eben wurde ich wieder daran erinnert. Wir haben unsere Wohnwand verschenkt. Auf die Anzeige hat sich eine Dame gemeldet, die sie haben wollte. Alles klar. Dann musste sie wen organisieren, der es abholt. Zu mir hat sie gesagt, sie muss Kumpels fragen, die ein großes Auto oder einen Hänger haben. Sie jammerte dann rum, dass keiner ihrer Kumpels Zeit hat und sie jetzt extra eine Firma engagieren musste. Aha. Diese Firma war heute da. Es waren Möbelhändler, die gebrauchte Möbel weiterverkaufen. Der Typ hat sich dann verplappert und uns gesagt, dass diese Dame seine Frau ist und sie schon Käufer hat für diese Wohnwand. Jetzt frag ich mich natürlich: Wieso sagt sie uns das nicht gleich, dass das ihre Firma ist und erzählt mir so ne Geschichte von wegen sie hat niemanden usw.....Ich meine, wir hätten ihnen die Wohnwand so oder so gegeben, aber es geht halt einfach ums Prinzip. Am liebsten würde ich ihr schreiben und sie darauf ansprechen, was diese Aktion sollte...aber ich glaube ich lasse es lieber.

1 Kommentar 21.2.13 10:01, kommentieren

Termin standesamtliche Trauung

Heute gibts schon wieder in jeder Kategorie was zu erzählen. Morgen gehen wir ins Standesamt und bestellen das Aufgebot. Ich freu miiich

20.2.13 19:13, kommentieren

Esstagebuch 20.02.2013

Heute starte ich mal mit einem "normalen" Tag. Also vor der Diät. Frühstück: 1 Kornspitz mit Putenschinken, Tomaten und Salat. Mittagessen: überbackenes Putenschnitzel mit Spätzle und Gurkensalat. Zwischensnack: Ne kleine Schüssel Cornflakes mit Milch. Abendessen: 1 Brötchen mit Putenschinken und eine halbe Gurke

20.2.13 19:10, kommentieren

Die Würfel sind gefallen...

....ab sofort wird abgespeckt! Ich versuche das schon seit Jahren. Seit ich im August 2009 in meine eigene Wohnung gezogen bin gings mit dem Gewicht rasant Richtung 100! Da bin ich aber zum Glück nie angekommen. Mein höchstes Gewicht war 89,7 Kilo. Von Juli 2011 bis Ende August 2011 habe ich mal schöne 13 Kilo abgenommen. Hatte die aber genauso schnell wieder drauf. Der typische JoJo-Effekt halt...seitdem geht nix mehr. Mein Gewicht schwankt immer zwischen 80 und 85 Kilo. Das finde ich für meine 20 Jahre und meine 1,69 m Körpergröße irgendwie.....too much! Jetzt steht auch noch meine Hochzeit vor der Tür und meine Schwiegermama hat mich indirekt zu einem Abnehm-Battle herausgefordert. :-D Irgendwie fies. Aber dadurch habe ich endlich die Motivation abzunehmen. Hier werde ich euch über meine Ergebnisse auf dem Laufenden halten Vielleicht führe ich auch ein Esstagebuch. In diesem Sinne. Bis dann

20.2.13 19:05, kommentieren

Zurück im Leben...

....bin ich ab nächsten Montag! Ich habe nämlich einen neuen Job und kann am Montag anfangen. Ich bin seit Juli 2012 arbeitslos und das ist wirklich ätzend. Man weiß gar nicht, was man den ganzen Tag anstellen soll. Ich hab mindestens 3 mal im Monat die Wohnung umdekoriert. Hab anfangs täglich geputzt. Erst war es wie Urlaub, aber nach ca 3 Monaten und 150 Absagen später hatte ich dann die Schnauze voll von allem. Ich ließ mich total gehen. Kein Schminken mehr, nur noch in Jogginghose rumlaufen, nicht mehr weggehen. Meine Freunde blieben auch komplett auf der Strecke - leider! Und das Schlimmste ist: Alles, was in den RTL -Nachmittagssendungen so passiert, ist Realität. Das Arbeitsamt schikaniert einen aufs Übelste. Das Geld reicht von vorne bis hinten nicht. Gerade mal so um durch den Monat zu kommen. Jetzt hab ich aber schon über 600€ bekommen. Wenn mein Freund nicht Vollzeit arbeiten würde, hätte ich das nie geschafft....schrecklich! Aber das hat jetzt alles zum Glück ein Ende!! Ich habe wieder Lust mich zu schminken und hübsch zu machen. Meine Freunde haben auch wieder Freude an mir :-D Alles super!! :-)

20.2.13 18:55, kommentieren

Zurück im Leben...

....bin ich ab nächsten Montag! Ich habe nämlich einen neuen Job und kann am Montag anfangen. Ich bin seit Juli 2012 arbeitslos und das ist wirklich ätzend. Man weiß gar nicht, was man den ganzen Tag anstellen soll. Ich hab mindestens 3 mal im Monat die Wohnung umdekoriert. Hab anfangs täglich geputzt. Erst war es wie Urlaub, aber nach ca 3 Monaten und 150 Absagen später hatte ich dann die Schnauze voll von allem. Ich ließ mich total gehen. Kein Schminken mehr, nur noch in Jogginghose rumlaufen, nicht mehr weggehen. Meine Freunde blieben auch komplett auf der Strecke - leider! Und das Schlimmste ist: Alles, was in den RTL -Nachmittagssendungen so passiert, ist Realität. Das Arbeitsamt schikaniert einen aufs Übelste. Das Geld reicht von vorne bis hinten nicht. Gerade mal so um durch den Monat zu kommen. Jetzt hab ich aber schon über 600€ bekommen. Wenn mein Freund nicht Vollzeit arbeiten würde, hätte ich das nie geschafft....schrecklich! Aber das hat jetzt alles zum Glück ein Ende!! Ich habe wieder Lust mich zu schminken und hübsch zu machen. Meine Freunde haben auch wieder Freude an mir :-D Alles super!! :-)

20.2.13 18:55, kommentieren