Eröffnung

14.03.2013. Unser Pub befindet sich ja im Keller eines Gasthauses, wo am 14.03. eine Geburtstagsfeier mit 120 Gästen stattfand. Auf Empfehlung unseres Verpächters, haben wir die Bar schon einen Tag vor unserer offiziellen Neueröffnung aufgemacht. Zitat: "das sind alles gut zahlende Leute, die gerne und oft bis zum Ende sitzen und sich vollaufen lassen." Soweit so gut. Wir also alles vorbereitet usw. es wurde 21 Uhr, 22 Uhr, 23 Uhr. Der erste Gast hat sich dann doch mal in unsere Bar verlaufen. War aber keiner von den Geburtstagsgästen. Gegen 0 Uhr kamen dann mal 5 Leute von oben, kippten sich nen Kurzen rein und verschwanden wieder. Wir haben uns dann entschlossen aufzuräumen und nach Hause zu fahren. Als wir dann gesehen haben, was die da oben veranstaltet haben, war mir klar, dass die nicht runter kommen. Die hatten ihre eigenen Getränke dabei (Bier, Schnaps usw...) und ne riesige Musikanlage. Klar, dass die nicht in ne Bar gehen, wenn sie sich oben kostenlos die Birne zuknallen lassen können.....Das war also ein Flopp. 15.03.2013. Die große offizielle Eröffnung Nach dem Flopp von Donnerstag konnte es ja nur besser werden. Mein Freund hat sich erstmal unseren Verpächter geschnappt und erzählt, wie es so lief. Er meinte dann nur "tja, kann vorkommen". Klar hat ihn das nicht interessiert, er hatte ja schließlich seine Bude voll. Aber wie gesagt: Es konnte nur besser werden: 19 Uhr schließen wir auf und keine 10 Minuten später saßen 4 Gäste an der Bar. War schonmal ein kleiner Motivationsschub. Es hat keine halbe Stunde gedauert, bis die Bar komplett voll war. Wir waren zu dritt hinter der Theke und kamen kaum noch mit den Bestellungen nach. Bisschen stressig, aber super. Ich musste dann leider um kurz nach Mitternacht abhauen, weil ich ja heute morgen fit und munter um 7:30 an meinem Arbeitsplatz sein musste. Dieser Tag war der WAHNSINN!! 16.03.2013 Tag 2 Heute war einer unserer beiden Dartvereine zu Gast. Die trinken wahnsinnig viel und schnell. Sonst war heute eigentlich nicht recht viel los. Bis dann um kurz nach 22 Uhr der zweite Dartverein laut gröhlend reinstürmte und uns eröffnete, dass sie gerade ein megawichtiges Spiel gewonnen hätten. Joa...geil^^ Gab erstmal nen Kurzen aufs Haus für die Gewinner und alle waren glücklich. Die Stimmung war bombastisch. Bin dann aber trotz immernoch andauernder Müdigkeit um Mitternacht wieder nach Hause. Morgen und Montag ist erstmal zu. Das heißt: Schlaaaaafen!!

17.3.13 01:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen